Die Freiheitsstatue ( Statue of Liberty )

 
NewYork-Reise.de - Ihr Onlinereiseführer rund um Manhattan
[ Startseite ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Sitemap ] [ AGB ]
     
 
 
New York Infos
 
» Allgemeine Tipps
»
Verkehrsmittel
»
Stadtplan
»
Einreise
»
Anreise
»
Wetter und Klima
»
Flughafen - Airport
»
Restaurants
»
Shopping
»
Museen
» Disco und Clubs
» Weihnachten in N.Y.


Informationen


Sehenswertes
 
» Central Park
»
Empire State Building
»
Grand Central Station
»
Times Square
»
Brooklyn Bridge
»
Rockefeller Center
»
Chinatown
» Flatiron / Bronx Zoo
»
mehr Attraktionen


Sehenswürdigkeiten


Reisebuchung
 
» Hotelbuchung
» Mietwagen
»
Günstige Flüge
»
Hotel + Flug
»
Pauschalreisen
» Hotelübersicht
» Show-Tickets
» Touren - Ausflüge


online buchen


Sonstiges
 
» Wallpaper
»
Reiseführer
»
Greencard


zum Big Apple


 

 
Die Freiheitsstatue ( Statue of Liberty )

Die Freiheitsstatue ist wohl das bekannteste Wahrzeichen von New York. Als Zeichen der Freiheit und Unabhängigkeit wurde sie 1886 als Geschenk Frankreichs an die Vereinigten Staaten von Amerika in New York errichtet und soll zudem die Hoffnung symbolisieren. In der linken Hand hält sie eine Steintafel auf der das Datum der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung ( 4. Juli 1776 ) eingemeißelt wurde. In der rechten Hand hält die " Miss Liberty " eine Fackel mit goldener Flamme in die Höhe.

Der französische Bildhauer Frédéric Auguste Bartholdi
(1834-1904) hat die Statue entworfen, zusammen mit Gustav Eiffel (1832-1923) der das Eisengerüst konstruierte. Die Statue of Liberty hat eine stolze Höhe von 102 Meter und wiegt über 250 Tonnen. Die 22 Stockwerke müssen Sie zur Hälfte per Fuß erklimmen, da der Fahrstuhl nur bis zum 10. Stockwerk fährt. Oben angekommen werden Sie mit einem herrlichen Blick über die Skyline Manhattans entschädigt. Die Anfahrt zur Statue erfolgt nur durch Boote ( Fähren ), die an der Südspitze Manhattans ablegen. Um 9 Uhr legt die erste Fähre in Richtung Freiheitsstatue ab, in den Sommermonaten kann es auch früher sein. Ablegestelle und sogleich Ticketverkauf für die Besichtigungstour ist am Battery Park, an der südwestlichen Spitze Manhattans. In den Sommermonaten und am Wochenende müssen Sie mit längeren Warteschlangen am Ticketschalter rechnen.


Ausflüge und Touren in und um New York
Hubschrauberrundflug Manhattan
Genießen Sie bei diesem Rundflug über Manhattan den atemberaubenden Blick auf die Brooklyn Bridge, die Skyline von New York City und anderen Sehenswürdigkeiten.
Halbtägige Stadtrundfahrt
Besichtigen Sie Manhattan in einem komfortablen, klimatisierten Reisebus. Der erfahrene deutschsprachige Reiseleiter erläutert Ihnen fachkundig die Sehenswürdigkeiten und......
-

Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 wurde die Freiheitsstatue für Touristen gesperrt und erst 2004 mit erhöhten Sicherheitsmaßnahmen für Urlauber teilweise zur Besichtigung wieder freigegeben. Nach erneut längeren Umbauarbeiten im Jahr 2012 ist die Freiheitsstaue inklusive der Aussichtsplattform in der Krone für Touristen wieder zugänglich. Tickets für die Krone sind sehr begehrt und sollten bereits vorher online geordert werden. Eintrittskarten für das Museum im Sockel der Statue inklusive der Aussichtsplattform in 50 Meter Höhe sind zu einem ermässigten Preis zu bekommen.

Auf der Bootsfahrt zur Freiheitsstatue wird Ihnen Ellis Island näher gebracht, die Insel die jeder Immigrant durchlaufen musste wenn er nach Amerika einwandern wollte.

Es werden eine Reihe von Filmen und Dokumentationen zur Geschichte der Einwanderer gezeigt. Machen Sie sich selbst einen Eindruck von dieser schönen Statue.




 


Copyright newyork-reise.de